Carnegie Symposium

Carnegie-Symposium 2019

Carnegie Symposium

«Andrew Carnegie:
Historische oder zukunftsweisende Philanthropie?»

24. Mai 2019, 13.30-17.30
Kongress + Kursaal Bern
Kornhausstrasse 3, Bern

ERFAHREN SIE MEHR Fotos

Die Auszeichnungen

Lebensretter/innen sind ganz normale Menschen – mit einem Unterschied: Im entscheidenden Moment haben sie spontan das einzig Richtige getan.

Die Carnegie-Stiftung zeichnet Personen aus, die in der Schweiz als Lebensretter/innen in Erscheinung getreten sind. Seit 1912, dem Gründungsjahr der Stiftung, wurden 8’577 Lebensretter/innen ausgezeichnet. Über 3,2 Millionen Franken wurden in Form von Renten oder einmaligen Zuwendungen ausbezahlt.

ERFAHREN SIE MEHR

Die Lebensrettungen

Es dauert nicht länger als ein paar Sekunden und es geht um Leben und Tod. «Reporter» erzählt die Geschichten von Menschen, die keine Gedanken an mögliche Gefahren verlieren und so Leben retten.

ERFAHREN SIE MEHR

Lebensretter gefunden?

Der Carnegie-Stiftung kann als Lebensretter/in gemeldet werden, wer auf schweizerischem Hoheitsgebiet ein Menschenleben gerettet beziehungsweise wer den Versuch dazu unternommen und sich dabei einer Gefahr ausgesetzt hat.

Lebensretter gefunden!