Carnegie Symposium

Weltweit

Den ersten Hero Fund gründete Andrew Carnegie 1904 in den USA. Vier Jahre danach beschloss er, den Heldenfonds auch auf sein Heimatland Grossbritannien auszuweiten. In den folgenden drei Jahren errichtete Carnegie in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und der Schweiz Stiftungen für Lebensretter/innen.